iMovie für das iPad 1

Leider hat Apple die App iMovie für den Videoschnitt nur für das iPad 2 veröffentlicht. Allerdings gibt es einen Trick, wie man diese App auch auf dem iPad der 1. Generation installieren und von den Videoschnitt-Funktionen profitieren kann:

FSCKLOG hat einen Artikel zur Anleitung für die Installation von iMovie auf einem iPad 1 geschrieben. Das iPhone Configuration Utility gibt es übrigens auch für Windows!

Einen Haken hat diese Geschichte allerdings. Das iPad lässt sich nicht mehr mit iTunes synchronisieren, solange iMovie darauf installiert ist. Daher sollten Sie stets Ihre Projekte fertigstellen und exportieren, bevor das iPad 1 synchronisiert wird!

iMovie läuft wunderbar auf dem iPad 1. Weshalb also Apple dieses Gerät ausschließt bleibt ein Rätsel. Da sollte Apple dringend nachbessern, denn iMovie macht auf dem iPad richtig Spaß und lässt sich wesentlich besser handhaben, als die iPhone-Version mit dem kleineren Bildschirm. Die Daumen zeigen nach unten, liebe Apple-Freunde!

 

Dieser Beitrag wurde unter Apps für das iPad, Sonstiges abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu iMovie für das iPad 1

  1. Pingback: Petition an Apple: iMovie für iPad 1 | Peters iPad

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s