Home Entertainment: TuneIn Radio


Ich kann mich noch gut an sie Erinnern: Weltempfänger! Riesige Geräte mit ewig langen Antennen, die jedes Signal aus der Luft aufschnappten und anscheinend weltweiten Radioempfang ermöglichten. Die Qualität allerdings ließ doch sehr zu Wünschen übrig, zudem wusste man gar nicht, sofern man die Sprache der Sendung nicht verstand, woher dieser Sender kam. Heute ist weltweiter Radioempfang auch bei guter Stereo-Qualität möglich: Über das Internet.


Mit der App TuneIn Radio lassen sich Sender bequem suchen. Nach deren Namen, aber auch nach den Standorten. Auf reisen hat man somit beispielsweise mit dem iPad und TuneIn Radio den Zugriff auf lokale Sender in der Umgebung parat. Selbstredend lassen sich auch Sender nach dem Genre der gespielten Musik suchen, und sogar bestimmte Titel, die irgendwo im Radio gespielt werden, gezielt aufrufen.

Doch damit nicht genug. TuneIn Radio ist natürlich ein Internet-Radio-Gerät und kann dank der AirPlay-Funktion die Musik per WLAN an das Airport Express und dem Apple TV abspielen. Neben der – meist umfangreichen – Sammlung im iPod, dient das iPad somit auch als Radiogerät.

Wie es sich für ein Radio in einem Computergerät gehört, nimmt TuneIn Radio auch Sendungen auf, entweder direkt auf Knopfdruck, oder per Timer. Apropos Timer, eine Weckfunktion ist zudem an Bord, ebenso wie ein Sleeptimer. Es lässt sich sogar zurückspulen, wenn man z.B. die Nachrichten gerade verpasst hat.


Zur Information zeigt TuneIn Radio entweder den aktuell gespielten Titel, bzw. die zuletzt gespielten Titel an, oder das Programm des Radiosenders. Diese Anzeige ist aber abhängig vom Sender. Einen RDS-Stream gibt es leider nicht. Natürlich lassen sich einzelne Titel auch im Radio-Web suchen und bei iTunes kaufen.

Die Lieblingssender lassen sich als Favoriten hinterlegen, TuneIn Radio zeigt zusätzlich auch die zuletzt gespielten Sender sowie die lokal ansässigen Sender an. Im Menü eines Senders kann der Hörer auch einen Stream auswählen, falls ein Sender mehrere im Angebot hat. So kann der Anwender auch eine niedrigere Bitrate wählen, falls die Internetleitung einmal nicht sehr leistungsfähig sein sollte.

TuneIn Radio ist hervorragend in iOS integriert. Die App nutzt die iPod Steuerung, so dass man durch doppelt klicken mit dem Home-Knopf und einem Wisch nach rechts die Wiedergabe anhalten, zurückspulen, oder die wieder App aufrufen kann. Multi-Tasking ist für TuneIn Radio kein Problem: Mails checken und im Web surfen und dabei Radio hören gehören zum Standard. Nur bei schlechtem „Empfang“ reißt die Wiedergabe ab. Ein höherer Wert als Puffer in den App-Einstellungen schafft hierbei oft Abhilfe. Übrigens lässt sich in den App-Einstellungen auch angeben, dass der Empfang nur bei WLAN-Empfang stattfinden soll und nicht etwa über das mobile Datennetz.


Eine Anmeldung im TuneIn-Web ist besonders dann empfehlenswert, wenn man noch ein anderes iOS-Gerät besitzt. Mit dem TuneIn Konto werden nämlich dann die Favoriten Sender synchronisiert.

Linkliste:
TuneIn Radio im AppStore
Airport Express bei Apple
Apple TV

– Dieser Artikel wurde auf meinem iPad mit BlogPress erstellt

Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s