Meine erste Anwendung für iCloud


Ich muss beruflich eine Liste führen, in der ich täglich etwa 10 Angaben eingeben muss. Diese Liste habe ich in Numbers erstellt und speichere diese dann auf der iDisk von MobileMe. Mit Numbers für das iPad muss ich dann das Dokument jeden Tag von der iDisk laden, bearbeiten, wieder auf die iDisk übertragen und zuletzt wieder in Numbers auf dem iPad löschen.

Ab übermorgen (Apple startet iCloud am 12.10.2011) werde ich also auf dem Mac die Liste in Numbers für die iCloud im Internet freigeben und kann dann sogar sofort mit ihr auf dem iPad arbeiten. Änderungen des Dokumentes auf dem iPad sollten dann ebenso automatisch wieder auf dem Mac zur Verfügung stehen.

Es bleiben dann noch die Fragen offen, wie sicher ist iCloud, werden die Daten verschlüsselt übertragen, und ob die iWork Software auf dem Mac und dem iPad bereits über iCloud Dienste verfügen.

Stay tuned!

Linkliste:
iCloud
Apple iPad
iWork für Mac

– Dieser Artikel wurde auf meinem iPad mit BlogPress erstellt

Dieser Beitrag wurde unter Integration, iPad im Alltag abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s